Meine

Ziele

Mein Einsatz Für unsere Umwelt

  • Fortführung der Projekte Energiehaus Emmendingen und European Energy Award

  • Stadtentwicklung zur Anpassung an den Klimawandel auf Grundlage von Klimafunktionskarten, Fertigstellung Hochwasserschutzmassnahmen, Renaturierung der Elz

  • Bau von schnellen und sicheren Radwegverbindungen im

  • Stadtgebiet und der Radschnellwege nach Freiburg, Waldkirch und Teningen

  • Schutz, Einrichtung und Vernetzung von Grünzonen im Stadtgebiet zur Klimaanpassung

  • Passivhaus als Standard bei städtischen Neubauten, Verwendung nachhaltiger Baustoffe

  • Konsequente Umsetzung des Maßnahmenkatalogs klimaneutrale Kommune. Fortführung der Projekte mit den Naturschutzverbänden

  • Partizipation und Bürgerbeteiligung bei Umweltfragen, Zusammenarbeit mit den örtlichen Gewerbebetrieben bei ökologischen Fragen, Stadtteilkampagnen für klimaschonendes Sanieren von privatem Wohneigentum, städtische Beteiligung an Bürgersolar- und Windkraftfonds.

  • Förderung und Weiterentwicklung klimaschonender Verkehrsoptionen: Ausbau des regionalen Zugangebotes an einem barrierefreien Bahnhof und den weiteren Bahnhaltepunkten, Erweiterung des Stadtbusangebots, Ausbau des Radwegenetzes und Einrichtung von Rad-Stellplätzen und Servicestationen,  Förderung der e-Mobilität.

  • Erhalt und Pflege des Stadtwaldes als Naturerlebnisraum: Ausgezeichnet im Weissbuch des BUND als einer von fünf Kommunalwäldern in Baden-Württemberg mit dem Walderlebnispfad "Wieselweg" vom Vogelsangspielplatz bis zum Eichbergturm.

  • Unterstützung der Stadtwerke Emmendingen bei ihrer Rolle als Energieberaterin, bei der Erzeugung und dem Vertrieb regenerativer und ökologisch sinnvoller Energiequellen und bei contracting-Modellen.

Klimaschutz EM

KONTAKT

Stefan Schlatterer

Oberbürgermeister Emmendingen​​

  • Facebook Stefan Schlatterer
  • Youtube Stefan Schlatterer